Arbeitskreise

Der ADFC Hildesheim ist in folgenden Arbeitskreisen aktiv.

Seit 2017: Arbeitskreis Mobilität (AK Mobilität)

ist ein Zusammenschluss von ADFC, Aktionsbündnis Hildesheim will Radfahren, BUND, der studentischen Fahrradselbsthilfewerkstatt FAZZE, Greenpeace, StadtLABOR, Verkehrsclub Deutschland (VCD), dem Mobilitätsreferat des AStA der HAWK sowie weiteren Hildesheimer Akteur*innen, die sich gemeinsam für eine Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und der Lebensqualität sowie die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt einsetzen.

Das Positionspapier vom „Arbeitskreis Mobilität“ vom 2. Mai 2018 zum Herunterladen

Der Arbeitskreis Mobilität.

Seit 2016: Arbeitskreis „Hildesheim will Rad fahren“

Das nächste Treffen ist Montag, den 3. Dezember 2018 um 18.00 Uhr in der VHS- Kreuzstr. 18, 31134 Hildesheim. Jeder Bürger ist herzlich willkommen.

Viele radfahrende Hildesheimer sind es leid, dass ihre berechtigten Interessen so wenig berücksichtigt werden. Ihr Unmut über die Radverkehrssituation in der Stadt ist sehr groß, denn

  • es gibt zu wenig Radwege,
  • die bestehende Radweg-Infrastruktur ist mangelhaft,
  • von ausgewiesenen Fachleuten vorgelegte Konzepte werden trotz Beschlüssen des Stadtrats von der Verwaltung nicht umgesetzt oder vorangetrieben.

Deshalb soll diese Kampagne deutliche Zeichen setzen:
Es ist Zeit, dass auch Hildesheim eine fahrradfreundliche Stadt wird!

Unterstützer des Arbeitskreises „Hildesheim will Rad fahren“.