Sanierung Innerste-Radweg abgeschlossen

Der Innerste-Radweg wurde auf 6 Kilometer im Stadtgebiet Hildesheim saniert. Ende November wurden die Arbeiten abgeschlossen. Das Ergebnis kann sich wie hier beim Johannesbad sehen lassen. Die Stadtverwaltung hat auf dem Innerste-Radweg gute Arbeit geleistet. Herzlichen Dank im Namen des ADFC Hildesheim.

Radstation am Hbf

Rohbau der Radstation neben dem Hbf Hildesheim

Die neue Radstation am Hildesheimrer Hauptbahnhof befindet sich noch im Rohbau. Sie wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 fertig sein. Dann bietet die Radstation 172 Einstellplätze für Fahrräder. Diese werden weiterhin von AWO-Trialog betreut.

Klimafreundlich durch den Alltag

Am 26.06.2019 fand die Veranstaltung „Bühnenleuchten“ statt, die von Greenpeace Hildesheim und dem AStA der Uni Hildesheim ausgerichtet wurde. Mit anderen Worten: 5 Referentinnen hatten je 18 Minuten Zeit, den Zuschauerinnen konkrete Ideen zu präsentieren, wie sie ihren Alltag und die Welt nachhaltiger gestalten können.
Überraschend bekam ADFC-Mitarbeiterin Tinka Dittrich einen Tag davor einen Anruf: Eine Referentin war erkrankt und nun wurde Tinka gefragt, ob sie das von ihr initiierte ADFC-Projekt, den kostenfrei nutzbaren Hilde-Lastenradverleih, dort vorstellen möchte. Die Entscheidung war leicht. Klar! Also saß sie am 26.06. vormittags an einem bilderbuchschönen Sommertag im Garten hinter dem Haus und hat in Windeseile eine Präsentation ausgetüftelt. Das Ergebnis könnt ihr nun auch nachträglich sehen, denn Piet Hanning hat das Ganze per Video eingefangen.
Das Video ist nicht mehr erreichbar:
https://www.youtube.com/watch?v=ma8FJcmdHdY&feature=youtu.be

Freut euch auf spannende Hintergrundinfos, die Erklärung wie der Verleih funktioniert, Bilder von den verschiedensten Lastenrad-Nutzungen und einen kleinen Einblick ins Forum Freie Lastenräder!
Tinka Dittrich

Innerste-Radweg wird saniert

21.10.2019: Zur Zeit wird der Innerste-Radweg im Bereich der B1 saniert.

Ab Montag, 7. Oktober, wird die Sanierung des Innerste-Radweges von der sogenannten „THW-Brücke“ im Norden bis zur „Kuhbrücke“ im südlichen Ortsteil Marienburg fortgesetzt. Der rund zwölf Kilometer lange Rad- und Gehweg wird auf ca, 6 Kilometern in den ungepflasterten Bereichen erneuert und mit einem feineren Mineralgemisch als bisher versehen. Die Arbeiten sollen noch in diesem Herbst abgeschlossen werden.
An den entsprechenden Abschnitten wird frühzeitig auf die Sperrungen hingewiesen. Ab dem Wasserkraftwerk der EVI kann ein Parallelweg als Umleitung genommen werden.
Update 21.10.2019: Beschilderte Umleitungen wurden bisher nicht eingerichtet.

Update 31.10.2019: Die Umleitungshinweise an den Bauabschnitten sind weiterhin unzureichend und entsprechen nicht dem heutigen Standard einer sicheren Radverkehrsführung.

Keine Führung an Baustellen

Baustelle Bischof-Janssen-Straße / Speicherstraße ohne Führung für Radfahrer.

In den letzten Fahrradklimatests haben die Hildesheimer der Frage nach der „Führung an Baustellen“ die Schulnote 4,9 und schlechter gegeben. Weiterhin werden Radfahrer nicht an Baustellen vorbeigeführt wie hier aktuell an der Bischof-Janssen-Straße / Speicherstraße. Trotz Hinweise an die Verwaltung hat sich seit zwei Wochen nichts verändert.