Rote Radfahrerfurt in Hi-Neuhof

2018 06 02 Rote Radfahrerfurt Hi Neuhof 150Im Zuge der neuen Radverbindung von der Steinbergstraße zum Hildesheimer Wald erhielt die Querung der Neuhofer Straße eine Radfahrerfurt in roter Farbe. Diese Maßnahme erhöht die Verkehrssicherheit beträchtlich.

Qualität der neuen Wegeoberfläche

2018 06 05 Oberflaeche Innertste Radweg Himmelsthuer 150Die Stadtverwaltung Hildesheim hat vom 28. Mai bis 1. Juni, den Abschnitt von der Brücke Mastbergstraße bis zur Holzbrücke Carl-Zeiss-Straße des Innerste-Radweges saniert. Wie gut oder schlecht der Abschnitt jetzt geworden ist finden sie bitte selber heraus.

Aktion: Danke fürs Radfahren

2018 05 07 Aktion Danke fuers Radfahren 150Heute morgen hieß es wieder in der Stadt Hildesheim: Danke fürs Radfahren!
Mitglieder vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club verteilten Müsliriegel an Radfahrer/innen am PvH. Im letzten Jahr wurde die Aktion schon einmal durchgeführt. Mit sehr großem Erfolg.
DANKE fürs Radfahren! … DEIN SPRIT FÜR DIE NÄCHSTE RUNDE lautet das Motto. Warum diese Aktion?
Der ADFC bedankt sich bei den Radlern dass sie mit dem Rad in der Stadt unterwegs sind, zur Arbeit, zur Schule oder nur so unterwegs sind. Radfahren ist gesund, macht keinen Lärm und ist umweltfreundlich. In Hildesheim kommt man auf kurzen Wegen schnell in die Innenstadt.
Oh, warum werde ich beschenkt, nur weil ich mit dem Rad durch die Stadt fahre. Das ist ja toll, dass jemand mal an die Radfahrer denkt, hörte man oft am frühen Morgen.
Ein ganz besonderer Dank gilt den Sponsoren, den beiden Lebensmittelmärkten am und auf dem Moritzberg, die jeweils die Aktion mit 100 Müsli-Riegel unterstützt haben.

Steinbergstraße durchgängig mit Schutzstreifen

2018 05 06 Schutzstreifen Steinbergstrasse 150Die Steinbergstraße erhielt vom "Am Propsteihof" bis zur Alfelder Straße eine neue Straßendecke. Jetzt wurden beidseitige Schutzstreifen für Radfahrer markiert. Somit hat die Steinbergstraße einen durchgängigen, beidseitigen Schutzstreifen von 1,4 km. Die Schutzstreifen entsprechen der "Empfehlung für Radverkehrsanlagen (ERA 2010)" die für sichere Verkehrswege bundesweit zur Anwendung kommen.